Unterschied zwischen 14 Karat Gold und 18 Karat Gold

Unterschied zwischen 14 Karat Gold und 18 Karat Gold

Welche Art von Gold zu wählen

Es macht Sinn, sich über die Unterschiede von 14 Karat und 18 Karat Gold zu informieren, damit Sie die korrekte Kaufentscheidung treffen.

In seiner reinen Form ist Gold äußerst schwer aber auch sehr formbar. Schmuckstücke aus Gold sind somit für den täglichen Gebrauch sehr widerstandsfähig. Juweliere weisen vielfach Gold anderen Metallen zu, um die Beständigkeit des Schmucks zu erhöhen.

Der Begriff "K" bedeutet Karat (nicht zu verwechseln mit "Karat", das Maß für das Gewicht von Edelsteinen) und bezieht sich auf den Goldanteil in einer Legierung. Zur Veranschaulichung: 24 Karat Gold ist 100% queines Gold, 18 Karat enthält 75% Gold und 25% andere Metalle und 14 Karat ist 58% Gold und 42% andere Metalllegierungen. Einfach ausgedrückt, das 14-Karat- und 18-Karat-System erleichtert es dem Durchschnittsbürger, die Menge an reinem Gold in einem Stück zu bestimmen.

Wie können Sie den Unterschied zu Ihrem Goldschmuck selbst erkennen? In einem diskreten Teil des Schmucks befindet sich eine Gravur, z. B. beim Verschluss von Armbändern und Halsketten oder im inneren Band der Ringe.

Gold

Wert- und Modeüberlegungen

Aufgrund seines höheren Goldanteils ist ein 18-Karat-Stück teurer als ein 14-Karat-Goldstück. In einigen Fällen hat der Goldwert allein jedoch keinen Einfluss auf Kaufentscheidungen. Andere berücksichtigen auch die Geschichte, die Umstände oder den sentimentalen Wert. Einige betrachten auch das Aussehen von Gold, denn je höher das Karat Gold, desto gelber erscheint es.

18 Karat Gelbgold hat einen tieferen Gelbton als 14 Karat, 14 Karat Weißgold hat eine stärkere weiße Farbe als 18 Karat, 14 Karat Roségold ist rosaroter als 18 Karat und so weiter. Manchmal ist 14 Karat die beste Ergänzung der gewünschten Edelsteine ​​für das Stück oder es sieht einfach attraktiver aus.

Goldschmuck halskette

Überlegungen zu Haltbarkeit und Lebensstil

14 Karat Gold bietet aufgrund seines höheren Metallanteils eine höhere Verschleißfestigkeit. Daher ist es ideal für den täglichen Gebrauch und die beliebteste Option für Verlobungsringe und einfache Allianzen. Personen mit einem sehr aktiven Lebensstil sollten in Betracht ziehen, 14 Karat Goldschmuck zu erwerben, da diese bei Sport, Handarbeit und anderen strengen und regelmäßigen Aktivitäten besser gepflegt werden. Als Anmerkung: 90% der Eheringe sind 14 Karat vergoldet.

Die Beliebtheit von der "Karat-zahl" variiert von Region zu Region. In den Vereinigten Staaten ist 14 Karat Gold in der Schmuckindustry dominate. Mittlerweile ist 18 Karat Gold in Europa und Asien beliebter.

 

KOOMPLIMENTS Auswahl an 18 Karat Gold und 24 Karat vergoldetem Schmuck.

 

 

Zurück zum Blog